Skandinavische Krimis – die besten Bücher aus dem hohen Norden

Woher kommen eigentlich diese düsteren Gedanken und Ideen, die viele skandinavische Krimis so unverwechselbar machen? Denn sehen wir mal den Tatsachen in Skandinavien ins Auge: Der Lebensstandard? Einer der besten weltweit. Das Bildungssystem? Laut PISA erstklassig. Zufriedene Einwohner? Studien zufolge die glücklichsten der Welt. Die nordischen Länder scheinen also auf den ersten Blick das Paradies auf Erden zu sein, wenn man auf die verschiedensten Daten, Fakten und Untersuchungen vertraut.

Trotzdem ist anscheinend das Böse immer nur einen Steinwurf weit entfernt, lauert dicht unter der Oberfläche das Verbrechen, bereit zum Zuschlagen. Zumindest, wenn man den unzähligen skandinavischen Krimis Glauben schenken mag, die ein ganz anderes – düsteres –  Bild der nordischen Länder zeichnen.

Werbung

Und damit scheinen die skandinavischen Krimiautoren einen Nerv getroffen zu haben! Denn wie ließe sich sonst erklären, dass Krimis aus Schweden, Norwegen, Dänemark, Finnland und zunehmend auch Island seit Jahren die heimischen Bücherregale (bzw. eBook-Reader) füllen und auch auf den Bestseller-Listen beständig die vorderen Plätze unter sich ausmachen?

Es scheint, als ob speziell Deutschland nichts anders mehr liest außer skandinavischen Krimis und jeder gute Autor aus dem hohen Norden in Deutschland gute Chancen auf Bestsellerplatzierungen hat.

Was zeichnet nordische Krimis aus?

Warum die Krimis & Thriller aus Nordeuropa so beliebt sind? Ganz einfach! Viele der Krimis sind einfach extrem gut geschrieben,literarisch anspruchsvoll und stilistisch hervorragend gemacht –  und heben sich äußerst wohltuend vom Gros des Genres ab, das teilweise nur noch aus regionalen Krimis der Marke „Kauziger Ermittler untersucht Schafentführung in Ottmarsbocholt“ und trashigen Serienmörder-Massakern aus den Vereinigten Staaten zu bestehen scheint…

Werbung

Skandinavische Krimis dagegen zeichnen sich oftmals durch eine komplexe, mehrdimensionale Charakterzeichnung aus, die oftmals auch die Nebenfiguren mit einbezieht. Hinzu kommen vielfach sozialkritische und politische Hintergrundinformationen, kombiniert mit einem teilweise erstaunlich hohen literarischen Niveau. Nur ein Beispiel: Bücher von Hakan Nesser, einem der aktuell bekanntesten und interessantesten schwedischen Krimiautoren, werden in seinem Geburtsland mittlerweile als verpflichtende Schullektüre eingesetzt und gelten als moderne Klassiker.

Mankell machte skandinavische Krimis bekannt

Skandinavische Krimis
Beliebte Krimis aus dem Norden

Seinen Siegeszug begonnen hat der nordische Krimi sicher mit den Büchern Henning Mankells rund um seinen Kommissar Wallander, der bis 2007 in Schweden ermittelte, bevor er in den Ruhestand ging (gehen musste…). Im Zuge dieser Popularisierung schafften es dann immer mehr Autoren auf die deutschen und auch internationalen Bestsellerlisten, die zuvor höchstens in ihren Heimatländern bekannt waren. Allen voran sicher der leider zu früh verstorbene Norweger Stieg Larsson mit seiner weltweit bekannten und erfolgreichen „Millennium“-Trilogie, die mittlerweile ja auch schon einige Male verfilmt wurde, zuletzt mit Daniel Craig und Rooney Mara in den Hauptrollen.

Aktuell gibt es einige Namen, die man sich merken sollte: zum einen natürlich der bereits genannte Hakan Nesser, aber auch Autoren wir Jo Nesbo, Jussi Adler-Olsen oder Arne Dahl, um nur ein paar wenige „Große“ zu nennen. Natürlich gibt es noch viele weitere – und diese bzw. ihre Bücher nach und nach vorzustellen und (noch) bekannter zu machen, ist das Ziel dieser Website.

Werfen Sie zum Beispiel einen Blick auf die aktuellen skandinavischen Bestseller, um sich für Ihren nächsten Einkauf inspirieren zu lassen!

Geschichte der skandinavischen Krimis

Krimis aus Skandinavien gibt es nicht erst seit Mankell, Larsson und Co. Vielmehr hat die Spannungsliteratur aus Nordeuropa eine durchaus beeindruckende Geschichte, die bereits 1839 ihren Anfang nahm. In diesem Jahr nämlich veröffentlichte der Norweger Mauritz Christopher Hansen seinen Krimi „Mordet paa Maskinbygger Roolfsen“. Gut ein halbes Jahrhundert später folgte dann 1893 das Buch „Stockholmsdetektiv“ des Schweden Prins Pierre.

Anfang des 20 Jahrhunderts waren es dann erneut ein Schwede und ein Norweger, die den Ruf der skandinavischen Kriminalliteratur weiter ausbauten. Unter dem Pseudonym „Stein Riverton“ brachte Sven Elvstad zahlreiche klassische Krimis heraus, Gunnar Sterner alias Frank Heller wiederum wurde bekannt durch seinen Gentleman-Gangster Filip Colin und durch die Detektivgeschichten um den Psychoanalytiker Dr. Zimmertür.

Die erste über ihr Heimatland hinaus bekannte Krimiautorin war dann Mitte des vergangenen Jahrhunderts Maria Lang. Internationale Bekannt- und Beliebtheit erlangten die skandinavischen Bücher jedoch erst durch das Autorenpaar Per Wahlöö und Maj Sjöwall, die mit ihren Krimis weltweite Bestseller landen konnten. Bereits 1965 erschien ihr erster Krimi um Kommissar Martin Beck. Insgesamt 12 Jahre widmeten sich die beiden Autoren dieser Figur und erlangten mit ihr internationalen Weltruhm. Bemerkenswert ist, dass das Schriftstellerpaar in einem Kriminalroman die Ermordung des schwedischen Ministerpräsidenten Olof Palme vorwegnahm. Die zwei Krimiautoren gelten als die „Eltern“ des heutigen skandinavischen Krimis, zeichneten sich ihre Romane doch durch starke sozialkritische Anklänge und tiefschichtige Charakterisierungen aus – Merkmale, die auch heute noch als vereinendes Stilmittel der skandinavischen Krimis gesehen werden.

Skandinavien-Krimis im TV

Wer nordische Thriller mag, für den ist es sowieso nichts neues: nicht nur in Buchform, sondern auch als TV-Verfilmung oder eigenständige Serie haben es die nordischen Thriller mittlerweile zu einer enormen Beliebtheit gebracht – die Fälle von Kommissar Wallander und Co. fesseln jede Woche Millionen von Zuschauern an die heimische Couch.

Das Schöne dabei ist – wie auch die meisten Bücher, so sind auch die TV-Verfilmungen (bzw. auch die eigenständigen Serien) meist auf hohem filmischen Niveau – gekünstelte Dialoge, hanebücherne Storylines oder platte Charaktere begegnen uns eher selten. Grund genug, einmal eine Top-Five unserer skandinavischen Lieblingskrimiserien aus dem hohen Norden für euch zusammen zu stellen… Skandinavische Krimis im TV

Skandinavische Thriller

Gute Thriller müssen nicht zwangsläufig aus den USA kommen – denn insbesondere skandinavische Thriller haben es teilweise wirklich in sich und sind absolut sehenswert. Auch wenn die nordischen Filme häufig nicht so bekannt sind, sind die Geschichten aus Dänemark, Schweden, Finnland und Norwegen bekannt für intelligente Ideen, fesselnde Storys und interessante Charaktere….skandinavische Thriller

Die erfolgreichsten skandinavischen Autoren

Das skandinavische Krimis sowohl in den deutschen als auch internationalen Besteller-Listen regelmäßig auf den vorderen Plätzen zu finden sind, ist ja mittlerweile wahrlich nichts neues mehr. Aber wie viele Bücher verkaufen die Meister der nordischen Spannungsliteratur eigentlich hierzulande? Hier mal eine kleine Auflistung der größten Auflagen, um euch einen kleinen Eindruck zu geben, in welchen Dimensionen sich die bekanntesten Autoren eigentlich bewegen (Auflagen bezogen auf den deutschsprachigen Raum):

Die Zahlen beruhen auf verschiedenen Quellen aus dem Internet – wer sie ergänzen, aktualisieren oder korrigieren möchte, ist dazu natürlich wie immer herzlich eingeladen 🙂

Krimis aus Skandinavien

Viele Kriminalromane aus Skandinavien sind mittlerweile echte Dauerbrenner und erfreuen sich als Klassiker einer ständig steigenden Anzahl an Fans. Was natürlich auch nicht weiter verwunderlich ist, wenn man sich die hohe Qualität der Romane von Jo Nesbo, Hakan Nesser, Henning Mankell und Co. So anschaut. Aber auch Stieg Larsson, Stig Dalager, Arne Dahl, Viveca Sten oder Liza Marklund und viele andere Autoren sind natürlich gleichfalls absolute Hochkaräter der skandinavischen Kriminalliteratur beziehungsweise aus den Nordischen Ländern. Und sie alle sind gleichermaßen erstklassig darin ihre Gesellschaft, ihr Land, aber auch ihre Sozialstrukturen mit allen Vor- und Nachteilen so schön zu beschreiben, und ihre Leser damit tief in die fremde und gleichsam vertraute Welt mitzunehmen, in der skandinavische Krimis spielen.

Auf dieser Seite sollen zum einen diese zum Teil fantastischen Krimis näher gebracht werden, sondern gleichzeitig auch die spannendsten skandinavischen Krimireihen in der chronologischen Reihenfolge vorgestellt werden. Denn leider ist es immer noch der Fall, dass die deutschen Verlage sich bei der Veröffentlichung nicht immer an die Reihenfolge halten, die durch das skandinavische Original aus Schweden, Dänemark, Norwegen und den anderen Ländern eigentlich vorgegeben ist.

Ihr interessiert euch für Bücher? Toll! Dann schaut doch vielleicht einmal bei unseren Partnerseiten vorbei:

www.fantasy-bücher.net
www.historische-romane.com
bestseller-bücher24.de

Auch hier zeigen wir euch die spannendsten Bücher, Autoren und Buchreihen des jeweiligen Genres – ein Besuch lohnt sich also 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*