Die 1957 im dänischen Nykobing geborene Anna Grue  gilt als eine der aktuell erfolgreichsten skandinavischen Krimiautorinnen – nicht nur national, sondern mittlerweile auch international. Sie lebt mit gemeinsam mit ihren drei Kindern sowie ihrem Ehemann in der Nähe der dänischen Hauptstadt Kopenhagen.

Anna Grue
Anna Grue (© Jasper Egholm)

Bekannt geworden ist Anna Grue insbesondere mit der Reihe um ihren glatzköpfigen Ermittler Dan Sommerdahl, mit der sie nicht nur in Dänemark, sondern auch in Deutschland in den Bestseller-Listen weit vorne zu finden ist. Interessanterweise weicht Anna Grue hier etwas von der Tradition anderer erfolgreicher skandinavischer Krimis ab – denn bei ihr stehen nicht die Morde, das Verbrechen und menschliche Abgründe im Mittelpunkt, sondern eher Raffinesse, Witz und auch menschliche Wärme und die Liebe.

Werbung

Anna Grue – erfolgreich mit langem Anlauf

Anna Grue kann dabei mit Fug und Recht als Spätstarterin bezeichnet werden. Nach einigen beruflichen Zwischenstationen, unter anderem bei bekannten dänischen Musik- und Designzeitschriften, entschied sich Grue erst 2007, das Schreiben von Romanen zu ihrer ausschließlichen Berufung zu machen. Mittlerweile sind in Deutschland sechs Bände der Sommerdahl-Reihe erschienen:

Weitere Bände der Sommerdahl-Reihe sind in Planung und werden auch in Deutschland erscheinen – alles andere wäre für Fans der Autorin und der Buchreihe natürlich auch eine herbe Enttäuschung.

Anna Grue – Wissenswertes

Das Grue bereits heute so erfolgreich ist, davon hätte sie selber nicht zu träumen gewagt. Ihr Plan war nämlich ein anderer: erst mit sechzig Jahren wollte sie anfangen zu schreiben – dass hatte sie sich vorgenommen, als sie mit einem massiven Burnout auf der Couch lag. Es war schließlich ihr Psychologe, der sie davon überzeugte, doch einfach mal anzufangen, anstatt ständig nur darüber zu sprechen.

Werbung

Bis dato leitete sie eine Modezeitschrift, selbst geschrieben hatte sie bis dahin fast nichts. das änderte sich dann von einen Tag auf den anderem: Sie ging nach Hause, holte den besten ihrer Romanentwürfe aus der Schublade und fing an zu schreiben – eine gute Entscheidung. Denn aus diesem Entwurf entstand der Detektiv Dan Sommerdahl, dessen Fälle heutzutage von Millionen von Lesern veschlungen werden. Weiteres Wissenswertes zu Anna Grue findet sich auch auf ihrer offiziellen deutschen Homepage.