Camilla Läckberg
Camilla Läckberg

Camilla Läckberg wurde 1974 im schwedischen Fjällbacka an der Westküste Schwedens geboren. Nach einem BWL-Studium in Göteborg arbeitete sie anschließend in Stockholm in der freien Wirtschaft. Heute lebt sie mit ihren drei Kindern in der schwedischen Gemeinde Enskede.

Im Anschluss an einen Kurs über das Verfassen von Krimis veröffentlichte Läckberg 2002 ihren ersten Kriminalroman – der sogleich die schwedischen Büchercharts eroberte. Ihre Bücher – insbesondere die Fjällbacka-Reihe – wurden in mehrere Sprachen übersetzt und erschienen in dreißig Ländern in einer Auflage von über sechs Millionen Exemplaren. Allein in Schweden haben sich Läckbergs Romane über 300.000 mal verkauft.

Werbung

Mittlerweile hat Sie alleine von Ihrer Fjällbacka Reihe zehn Bände veröffentlicht – und ein Ende ist nicht in Sicht. Warum auch? Solange Qualität und Publikumsinteresse stimmen, freuen wir uns über jeden neuen Band, den die Schwedin herausbringt!

Camilla Läckbergs Bücher spielen in oder rund um ihren Geburtsort Fjällbacka, einen kleinen Hafenort in der Region Bohuslän. Hauptakteure der Fjällbacka-Reihe sind die Schriftstellerin Erica Falck und der Polizist Patrik Hedström, die gemeinsam in brisanten Mordfällen ermitteln. Der Debütroman (Die Eisprinzessin schläft) sowie der Nachfolgeband (Der Prediger von Fjällbacka) wurden im Jahr 2007 verfilmt, Band 3 und 4 wurden 2009 und 2010 für die Leinwand umgesetzt.

 Camilla Läckberg: Reihenfolge der Fjällbacka-Reihe

  1. Die Eisprinzessin schläft Fjällbacka-Krimis, Band 1)
  2. Der Prediger von Fjällbacka (Fjällbacka-Krimis, Band 2)
  3. Die Töchter der Kälte (Fjällbacka-Krimis, Band 3)
  4. Die Totgesagten (Fjällbacka-Krimis, Band 4)
  5. Engel aus Eis. (Fjällbacka-Krimis, Band 5)
  6. Meerjungfrau. (Fjällbacka-Krimis, Band 6)
  7. Der Leuchtturmwärter. (Fjällbacka-Krimis, Band 7)
  8. Die Engelmacherin. (Fjällbacka-Krimis, Band 8)
  9. Die Schneelöwin. (Fjällbacka-Krimis, Band 9)
  10. Die Eishexe. (Fjällbacka-Krimis, Band 10)

Die Eisprinzessin schläft: Roman
In Fjällbacka wird im gefrorenen Wasser einer Badewanne eine Leiche entdeckt. Die Tote war schön, reich und von einem dunklen Geheimnis umgeben. Erica Falck läßt der Mord keine Ruhe. Gemeinsam mit Kriminalassistent Patrik Hedström macht sie sich auf die Suche nach dem Mörder. Mit Esprit und Leidenschaft löst das sympathische Ermittlerduo seinen ersten großen Fall. „Camilla Läckberg ist eine Krimi-Queen.“ BILD am Sonntag Eiskalte Spannung von Schwedens „Autorin des Jahres“. Mit über einer halben Million verkauften Büchern ist Camilla Läckberg der neue skandinavische Krimistar. – „Genial!“ Freundin

Werbung

Der Prediger von Fjällbacka: Kriminalroman (Fjällbacka-Krimis, Band 2)
Mitten in der Urlaubssaison wird im mondänen Badeort Fjällbacka eine deutsche Urlauberin tot aufgefunden. In ihrem zweiten Fall müssen Erica Falck und Patrik Hedström mit sommerlicher Hitze und religiösem Fanatismus kämpfen. In ihr Visier rückt die zerrüttete Familie des freikirchlichen Predigers Ephraim Hult, die in der Vergangenheit blutige Schuld auf sich geladen hat. „Camilla Läckberg ist eine Krimi-Queen.“ BILD am Sonntag Camilla Läckberg ist Skandinaviens Krimi-Autorin Nummer eins. „Sie schafft es, Spannung, Alltagsleben und schwedische Atmosphäre kunstvoll zu verweben.“ NDR

Die Töchter der Kälte: Kriminalroman (Fjällbacka-Krimis, Band 3)
Eines Tages macht der Fischer Frans Bengtsson einen schrecklichen Fang. Mit seinem Netz holt er den leblosen Körper eines Mädchens ein. Die Autopsie ruft die Polizei auf den Plan. Im Leichnam finden sich Spuren von Süßwasser und Seife. Die siebenjährige Sara ist ertränkt worden, und zwar nicht im Meer. Patrik Hedström und seine Kollegen ermitteln. Gerade dieser Fall macht dem jungen Kommissar und seiner Frau Erica Falck sehr zu schaffen, da sie gerade erst Eltern einer Tochter geworden sind. Doch gegen alle inneren und äußeren Widerstände lösen sie Rätsel um Rätsel. Dabei tut sich hinter der idyllischen Fassade von Fjällbacka eine kalte, abscheuliche Realität auf: Familienfehden und eine alte, weit zurückreichende Schuld.

Die Totgesagten (Ein Falck-Hedström-Krimi, Band 4)
Die Hochzeitsvorbereitungen von Erica Falck und Patrik Hedström werden von einer Mordserie überschattet. Die einzige Fährte: Neben den brutal zugerichteten Frauen findet sich eine Seite aus dem Märchen »Hänsel und Gretel«. Virtuos enthüllt Camilla Läckberg die Abgründe, die sich hinter den idyllischen Fassaden des schwedischen Städtchens Tanum auftun. Patrik Hedström und seine neue Kollegin, Hanna Kruse, haben kaum Zeit, sich kennenzulernen, schon werden sie zu ihrem ersten Einsatz gerufen. Ein Wagen ist in der Nähe von Tanumshede von der Straße abgekommen, die Fahrerin wird tot aufgefunden. War es Mord? Mitten in die hektischen Ermittlungen platzt die Nachricht eines weiteren Mordes. Die Leiche einer Teilnehmerin der Reality Show Fucking Tanum wurde in einem Müllcontainer entdeckt. Patrik und Hanna stoßen auf anonyme Drohungen, Tagebücher und ungeklärte Morde in ganz Schweden. Und auf ein verbindendes Indiz: Bei allen Opfern wurde eine Seite aus Hänsel und Gretel gefunden. Ein Wettlauf mit dem Serienkiller beginnt…

Engel aus Eis (Ein Falck-Hedström-Krimi, Band 5)
Das kleine Fjällbacka ist in Aufruhr: Der pensionierte Geschichtslehrer Erik Frankel wurde ermordet. Die Schriftstellerin Erica Falck vermutet das Motiv in Frankels Vergangenheit. Gemeinsam mit ihrer Mutter hatte er im Zweiten Weltkrieg den Widerstand gegen die deutschen Besatzer unterstützt, und diese Spur bringt Erica mitten ins Visier des Mörders.

Meerjungfrau (Ein Falck-Hedström-Krimi, Band 6)
Ein Strauß weißer Lilien, ein Drohbrief, ein Unbekannter dringt nachts in sein Haus ein und beschmiert die Kinder mit blutroter Farbe: Christian Thydell, der beliebte Bibliothekar von Fjällbacka, wird erpresst. Die Situation eskaliert, als Christians Freund Magnus tot im Meer gefunden wird. Kommissar Patrik Hedström vermutet ein Familiendrama. Doch erst seine Frau, die Schriftstellerin Erica Falck, entdeckt das schreckliche Geheimnis der Meerjungfrau.

Der Leuchtturmwärter: Kriminalroman (Ein Falck-Hedström-Krimi, Band 7)
chriftstellerin Erica Falck hat mit ihren Zwillingen alle Hände voll zu tun, seit ihr Mann Patrik wieder im Polizeidienst ist. Sie findet kaum Zeit für ihre Schulfreundin Annie, die gerade in das idyllische Fischerdorf Fjällbacka zurückgekehrt ist. Annie zieht in das kleine Haus auf der Leuchtturminsel vor der Küste. Dort soll es nachts spuken, und dunkle Legenden ranken sich um den Ort. Annie scheint es nicht zu stören, vor allem als Mats, ihre erste große Liebe, zu ihr zurückkehrt. Doch dann wird Mats brutal ermordet. Patrik und Erica beginnen zu ermitteln.

Die Engelmacherin: Kriminalroman
Im alten Schulhaus auf der Insel Valö wird ein Mordanschlag auf die junge Ebba Stark verübt. Kommissar Patrik Hedström vernimmt die verstörte Frau, die gerade erst nach Fjällbacka zurückgekehrt war, um den tragischen Tod ihres kleinen Sohnes besser zu verkraften. Schriftstellerin Erica Falck, Patriks Frau, vermutet einen Zusammenhang zwischen dem Anschlag auf Ebba und der Geschichte ihrer Eltern. Die Elvanders verschwanden Ostern 1974 ohne jede Spur. Sollte dieser ungeklärte Fall der Grund für den Mordversuch gewesen sein?

Die Schneelöwin. (Fjällbacka-Krimis, Band 9)
Ein junges Mädchen läuft schwerverletzt auf die Landstraße. Sie wird von einem Auto erfasst und stirbt wenig später im Krankenhaus. Ihr Körper zeigt Zeichen schwerster Misshandlungen. Weitere Mädchen werden vermisst. Auf der Suche nach dem Täter bittet Kommissar Patrik Hedström seine Frau, Schriftstellerin Erica Falck, um Hilfe. Für ihr nächstes Buch interviewt sie im Gefängnis regelmäßig eine Frau, die 1975 ihren Mann tötete, einen ehemaligen Löwenbändiger, der mit einem Zirkus nach Fjällbacka gekommen war. Ihr Mordmotiv: Er hatte die gemeinsame, ungewöhnlich wilde Tochter im Keller angekettet, weil er ihrer nicht Herr wurde. Patrik erhofft sich Hinweise auf die Psyche von Menschen, die in der Lage sind, Kindern so etwas anzutun. Doch je länger Erica mit der Verurteilten spricht, um so deutlicher wird, dass die Dinge damals anders gewesen sein müssen. Erica verfolgt der Gedanke, bei ihr irgendetwas übersehen zu haben.

Die Eishexe. (Fjällbacka-Krimis, Band 10)

Als die kleine Linnea Berg vermisst gemeldet wird, starten die Bewohner von Fjällbacka eine Suchaktion in den umliegenden Wäldern. Schon einmal wurde ein Mädchen dort getötet. Dreißig Jahre ist das nun her. Damals fand man Stella Strand an dem einsam gelegenen Waldsee. Zwei 13-Jährige bekannten sich zur Tat – um wenig später ihr Geständnis zu widerrufen. Der Fall wurde nie geklärt. Kurz darauf beging der Chef der Polizeistation Tanum Selbstmord.
Hauptkommissar Patrik Hedström findet keine Ruhe. Und plötzlich reden alle von der Eishexe. Dem bodenständigen Kommissar widerstrebt es, dass eine Legende um ein misshandeltes Mädchen aus dem 17. Jahrhundert die Ermittlungen beeinflusst. Doch im Ort herrscht Hysterie. Nur seine Frau, Schriftstellerin Erika Falck, scheint einen kühlen Kopf zu bewahren. Schon lange recherchiert sie in dem alten Fall. Gemeinsam versuchen sie, Licht in das Dickicht aus Geschichten und Gerüchten zu bringen.